Allgemein

1. Wissenschaftliches Symposium des Fachbereiches Osteopathische Medizin der Hochschule für gesundheitsorientierte Wissenschaften Rhein-Neckar am 29.09.2018

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde der Osteopathischen Medizin, sehr geehrte Damen und Herren,

am 29. September 2018 führt der Fachbereich Osteopathische Medizin der Hochschule für gesundheitsorientierte Wissenschaften Rhein-Neckar in Mannheim das 1. Wissenschaftliche Symposium unter dem Titel „Osteopathic hands meet head and brain“ durch.
Für diesen Tag haben wir ein spannendes Programm zusammengestellt (s. beigefügten Flyer) und freuen uns darauf, zusammen mit Ihnen einen interessanten Tag an der HGWR zu verbringen.

Mit Prof. Antony Chila und Dr. Robert Schleip konnten wir zu unserem ersten Hochschulsymposium zwei absolute Highlights aus der (osteopathischen) Wissenschaft gewinnen.
Aber auch die Vorträge von Dr. Elmar Peuker (DGOM, Münster) über die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse der Anatomie des Kopfes, von Frau Prof. Dr. Nicole Rotter (Uni-Klinik Mannheim) über das Sphenoid und Dr. Volker Perlitz (RWTH Aachen) über Rhythmen des menschlichen Vegetativums werden uns am Vormittag sicher neue Eindrücke vermitteln.

Am Nachmittag werden neben Dr. Schleip (Uni Ulm), der uns über osteopathisch relevante Themen der Faszienforschung berichten wird, weitere Referenten die Zusammenhänge und wissenschaftlichen Erkenntnisse über „Osteopathic hands meet head and brain“ beleuchten.
René Reinhardt (M.sc. in Osteopathie, Koblenz) stellt seine Forschungsergebnisse der Subocciptalregion vor, Dr. Albrecht Kaiser (Bonn) wird uns aus osteopathischer und philosophischer Sicht seine wissenschaftlichen Erkenntnisse über die osteopathische Palpation vermitteln und last but not least referiert Prof. Dr. Georg Wydra (Uni Saarland) aus sportwissenschaftlicher Sicht über die Zusammenhänge zwischen Bewegung und Kopf und Kopf und Bewegung.

Ausklingen lassen wir den Tag bei einem gemütlichen Get-Togehter im Veranstaltungspavillion auf dem Campusgelände an der Walter-Krause-Str. in Mannheim.

Wir bieten allen wissenschaftlich arbeitenden Ärztinnen und Ärzten sowie Therapeutinnen und Therapeuten die Möglichkeit eigene wissenschaftliche Beiträge mit Bezug zur manuellen und osteopathischen Medizin/Therapie in Form eines Posters beim Symposium zu präsentieren. Bitte nutzen Sie diese Gelegenheit Wissenschaft in der osteopathischen Welt aktiv voranzutreiben. Die Modalitäten hierzu finden sich auf dem Flyer.

Studierende der Medizin, Ärzte, Zahnärzte und Physiotherapeuten können sich bereits am Vortag, Freitag, den 28.09.2018 in einem kostenfreien Schnupperkurs über Osteopathische Medizin in den Räumen der HGWR, Walter-Krause-Str. 11, 68163 Mannheim informieren.
Einen weiteren Schnupperkurs bieten wir für Interessierte bereits am Samstag, den 07.07.2018 in den Hochschulräumen an.

Zu diesem interessanten Programm laden wir ganz herzlich ein.

Herzliche Grüße
Dr. med. Ines Repik und Prof. Dr. med. Armin Geilgens

Anmeldung unter: https://www.hgwr.de/wissenschaftliches-symposium-des-fachbereiches-osteopathische-medizin

P.S.: Unter dem Stichwort „Osteopathiekongress“ können für das Symposium Zimmer in folgenden Hotels gebucht werden:

Best-Western Hotel Lanz-Carée, Heinz-Haber-Str. 2, 68173 Mannheim
Dorint-Hotel, Friedrichsring 6, 68161 Mannheim
InterCityHotel Mannheim, Schlossgartenstr. 1/L13, 68161 Mannheim

HGWR Symposium 29.09.2018

Schreibe eine Antwort

Theme von Anders Norén